Der Begriff „Klassik“

Der Begriff „Klassik“ verfemt die Vergangenheit. Siehe F.N. Frühjahr 1888, Text 14(35): „Man möchte sagen, dass der Begriff >klassisch< -, wie ihn Winkelmann und Goethe gebildet hatten, jenes dionysische Element nicht nur nicht erklärte, sondern von sich ausschloss: und —-„

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.