Christian Lindner als Mieter von Jens Spahn

https://www.tagesspiegel.de/politik/kritik-an-privatem-immobiliendeal-jens-spahn-ist-seiner-verantwortung-nicht-gerecht-geworden/26741038.html

“Die Opposition im Bundestag fordert Aufklärung über das Immobiliengeschäft zwischen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und dem von Spahn zum Chef der Gematik GmbH ernannten Markus Leyck Dieken. Aufgrund des „engen zeitlichen Zusammenhangs“ zwischen dem Wohnungskauf und der Berufung des Verkäufers zum Geschäftsführer der staatlich kontrollierten Gematik sei Spahn „gut beraten, für Aufklärung zu sorgen“, sagte FDP-Fraktionsvize Michael Theurer. (…)

Wie berichtet, ist Spahn seit Anfang 2018 Eigentümer einer Wohnung im Berliner Bezirk Schöneberg, die zuvor Leyck Dieken gehörte. Spahn hat sie ihm für knapp eine Million Euro abgekauft. 2019 holte der Minister den früheren Arzt und Pharma-Manager an die Spitze der Gematik und setzte das Gehalt für den Posten um mindestens 110.000 Euro herauf. (…)

Spahn besitzt neben dieser Wohnung und Miteigentum an einer mehrere Millionen Euro teuren Villa in Berlin-Dahlem aktuell noch eine weitere Wohnung in Schöneberg. Nach Recherchen von „Stern“ und Tagesspiegel ist Spahn für diese Immobilie seit Frühjahr 2016 als Eigentümer im Grundbuch eingetragen. Im Sommer 2020 die Beschäftigung mit einer Millionen teuren Immobilie, Umbau, Einrichten…  Außenanlagen…

(…) Die Wohnung sei aktuell vermietet. Nach Tagesspiegel-Informationen ist Mieter seit Ende 2017 FDP-Chef Christian Lindner.” Tagesspiegel JOST MÜLLER-NEUHOF

Elitäre Versippung. In welcher mafiösen Parallelwelt leben die denn? Eine Hand wäscht die andere.

Und welche Rolle spielt noch der Spiegel, das Investigationsblatt von Nachkriegsdeutschland?

https://www.focus.de/politik/deutschland/die-focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-liebe-zum-lockdown-wie-die-politik-von-ihrem-versagen-in-der-corona-krise-ablenkt_id_12765581.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.