Donald Trump und die Rufe nach einer Strategie gegenüber dem Iran

Was soll das Gerede von einer Strategie.

Wirtschaftliche Sanktionen und klare Ansagen sind in einer zwischenstaatlichen Erziehung außerordentlich hilfreich. Man braucht für einen klaren Standpunkt keine Strategie, solange man der Stärkere ist. Und ein klarer Standpunkt gibt Orientierung, die denjenigen fehlt, die ausgerechnet nach ihr rufen.

Mit einer Strategie der Härte zu deeskalieren, übertrifft meine Strategie-Erwartungen, wie die Dinge doch überraschend auf den Punkt hin getrieben werden können, der als geschichtliches Resultat akzeptabel wäre. Die Bedenkenträger haben das noch nicht verstanden. Nicht einmal ihre eigene Überraschung haben sie mitbekommen. Ich bin über das Zwischenergebnis überrascht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.