Annegret zersägt den CDU Länder-Wahlkampf im Osten 2019

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article198709699/Parteiausschluss-Kramp-Karrenbauers-Vorstoss-gegen-Maassen-ist-instinktlos.html

Das Problem ist doch, jedweder vernünftiger Mensch unterstellt der Kanzlerin und ihrem Gefolge, sie hätte ein eloquentes Interesse an Freiheit. Ihre Absage an die Kandidatur Gauk, den sie als Präsidenten nicht wählbar hielt, spricht aber nicht die Sprache des Grundgesetzes, sondern der DDR.
Nun scheint aber Gefolgschaft und Klappe halten nach dem Motto “Ich kann Ihre Fresse nicht mehr sehen” der gewünschte Stil von Merkel und Sippschaft zu sein, wie sich in allen wichtigen Fragen erwiesen hat. Diesen Damen geht es um den reinen Machterhalt. Annegret ist da halt nicht so geschickt drin zu schweigen wie Merkel. Sie hat die wesentlichste Lektion von Merkel nicht verstanden und daher auch nicht gelernt. Man plappert nicht aus, was sich die Strategin im Kreis der Damen mitgeteilt hat. Kreis der Damen, weil Herr Kauder ist ja nicht mehr dabei.

Breit und geschichtlich angemessen ausgeführt findet sich meine Auffassung in “Die Patin Wie Angela Merkel Deutschland umbaut ” von Gertrud Höhler. Ein wunderbares zeitgeschichtliches Buch über die Regentschaft Merkel. Ein DDR systemkonformes Mädchen im Wunderland des Westens. Wo ist ihre Akte?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.